Telefonisch erreichbar unter: 0699 / 11 05 10 44

E-Mail: ulrike.fischer@gmx.at

Angebot: Osteopathie, Physiotherapie, Craniosacrale Therapie

„Auch eine schwere Tür

hat nur einen kleinen Schlüssel nötig“

Behandlungsschwerpunkte


Akute und chronische Schmerzen des Bewegungsapparates

Rehabilitation nach orthopädischen oder unfallchirurgischen Eingriffen

Kopfschmerz und Migräne

Schmerzen im Bereich des Kiefergelenks

Narbenbehandlung

Beschwerden innerer Organe (z.B. Gastritis, Verdauungsprobleme etc.)

Schwangerschaft – Geburt

Beckenboden (auch interne Behandlungen nach Dammrissen, gynäkologischen Operationen, Inkontinenz)

Neurologie (Schlaganfall, Multiple Sklerose, Parkinson, ALS-Erkrankung)

Fortbildungen im Bereich der Osteopathie


Mechanical Link Level 1 und 2 (2019)

Biodynamische Cranialosteopathie Level 1 – 9 (2010 – 2018 seit 2019 in der Studygroup)

Spezielle Osteopathie in der Gynäkologie (2014)

Kiefergelenk in der osteopathischen Verkettung bei Erwachsenen (2014)  

Funktionsstörungen des Kiefergelenks / Zahnregulierungen (2014)

Typaldos – Faszienbehandlung Level 1 – 3 (2009)

Fortbildungen im Bereich der Physiotherapie


Manuelle und gerätegestützte Narbenbehandlung (2019)

Faszientraining Beckenboden: Grund- und Aufbaukurs (2018 – 2019)

Schmerzausbildung Liebscher und Bracht (2017 – 2018)

Bobath (1994)

Beruflicher Werdegang


Masterlehrgang Osteopathie und Abschluss 2011 an der Donauuniversität Krems

Seit 2010 Supervisorin für Osteopathie

Seit 2005 Zusammenarbeit mit Dr. Max Böhler / Senefeldergasse

Seit 2001 Gemeinschaftspraxis für Physiotherapie am Laaerberg

2002 – 2008 Osteopathie an der Wiener Schule für Osteopathie

1997 – 2003 Diplomierte Physiotherapeutin an der Universitätsklinik für Innere Medizin/Intensivmedizin mit den Schwerpunkten Atemtherapie, Frührehabilitation nach Herzinfarkt, Schlaganfall

1995 – 1997 Karenz

1992 – 1995 Dipl. Physiotherapeutin an der Universitätsklinik für Neurologie/AKH Wien mit Schwerpunkte Schlaganfall, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Bandscheibenprolaps sowie postoperative Betreuung nach Bandscheibenoperationen

Seit 1994 freiberufliche Tätigkeit

1989 – 1992 Ausbildung zur Dipl. Physiotherapeutin AKH Wien

       seit 2005

Zusammenarbeit mit Dr. Max Böhler
Praxis für Orthopädie und Physiotherapie/Osteopathie in der Senefeldergasse

               2002

Start der Osteopathieausbildung an der Wiener Schule für Osteopathie

 2001 – 2002

Ausbildung in Akupunktmassage nach Penzel; Abschluss mit Prüfung und Diplom

 1997 – 2003

Diplomierte Physiotherapeutin an der Universitätsklinik für Innere Medizin/Intensivmedizin mit den Schwerpunkten Atemtherapie, Frührehabilitation nach Herzinfarkt, Schlaganfall

       seit 2001

Gemeinschaftspraxis für Physiotherapie am Laaerberg

 1995 – 1997

Karenz​

       seit 1994

Betreuung von Patienten mit neurologischen oder orthopädischen Problemen als freiberuflich tätige Physiotherapeutin

 1992 – 1995

Dipl. Physiotherapeutin an der Universitätsklinik für Neurologie/AKH Wien mit folgenden Schwerpunkten:
Therapie nach Schlaganfall, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Betreuung von Patienten nach einem Bandscheibenprolaps sowie die postoperative Betreuung nach Bandscheibenoperationen

 1989 – 1992

Ausbildung zur Dipl. Physiotherapeutin am AKH Wien

  

              2013

Post graduate Seminar: Funktionsstörung des Kiefergelenks / Zahnregulierung bei Philip Van Caille

              2013

Post graduate Seminar: Osteopathie in der Gynäkologie

              2011

Abschluss des Universitätslehrganges mit dem Master of science in Osteopathie

2010 – 2018

Biodynamische Cranialosteopathie bei Tom Shaver Level 1 – 9

              2009

Ausbildung zur Supervisorin in Osteopathie

              2009

Post graduate Kurse: Typaldos 1, 2 und 3 (Fasziendystorsionsmodell)

     seit  2008

Lehrassistententätigkeit an der Wiener Schule für Osteopathie

              2008

Start des Universitätslehrganges für den Master in Osteopathie an der Donauuniversität Krems

              2008

Erfolgreicher Abschluss der 6jährigen Ausbildung zur Osteopathin